15 Mai 2013

ADAC Zürich 24h-Rennen Nürburgring

0 Kommentare

Vom 17. bis zum 20. Mai gehe ich beim 24 Stunden Rennen an den Start. Ich starte in einem der wohl außergewöhnlichsten Teilnehmerfahrzeuge, einem Audi TT im Pro Handicap e.V. Team. Das Team rund um den Duisburger Wolfgang Müller steht zum neunten Mal am Start. Das „Leuchtturmprojekt“ des als mildtätig anerkannten Vereins will zeigen, was trotz Behinderung im Motorsport möglich ist. Wolfgang Müller dem seit seiner Geburt der linke Arm fehlt, könnte im vergangenen Jahr mit seinem Team sogar den Klassensieg feiern. Der Cuxhavener Rennfahrer Walter Nawotka ist unser dritter Fahrer.

Mehr Info zu Team hier: www.pro-handicap.com

[zum Anfang]