25 Mai 2016

Elektrifiziert: ITK Engineering und Jutta Kleinschmidt bei der weltweit größten E-Mobil-Rallye

0 Kommentare

Mit der Teilnahme an der WAVE TROPHY 2016 wollen das Technologieunternehmen ITK und der Motorsportprofi für Elektromobilität sensibilisieren. Daher unterstützt Jutta Kleinschmidt das Team von ITK Engineering bei der größten E-Mobil-Rallye.

Mitarbeiter der ITK Engineering AG und Jutta Kleinschmidt bilden ein Team bei der weltweit größten E-Mobil-Rallye. Geringe Reichweite? Weniger Fahrspaß? Nicht alltagstauglich? Durch ihre Teilnahme an der WAVE TROPHY 2016 wollen die Rallye-Fahrerin und die Entwicklungsingenieure des Technologieunternehmens mit genau solchen Vorurteilen aufräumen und eine Brücke für die Elektromobilität schlagen. Die Route startet am 10. Juni 2016 in Bremerhaven und endet am 18. Juni 2016 nach ca. 1.600 Kilometern in Liestal bei Basel. Zusammen mit 79 weiteren Teams in unterschiedlichsten Elektrofahrzeugen machen sie bei verschiedenen Firmen, Schulen, Universitäten und Sehenswürdigkeiten Stopp, um auf das Thema Elektromobilität aufmerksam zu machen. Erlebnisse, Impressionen von der Strecke und wichtige Erkenntnisse teilt das Team während seiner Reise in einem BMW i3 per Video-Tagebuch auf Facebook ‒ dadurch wird die E-Mobil- Rallye für jedermann greifbar.

Mit Jutta Kleinschmidt erhält das ITK-Team vom 11. bis 13. Juni 2016 zusätzlich eine prominente Unterstützerin. Sie übernimmt als Team-Lead das Steuer von Bremerhaven bis nach Mannheim.

Mehr Informationen zur WAVE TROPHY 2016
Mehr Informationen zur Teilnahme von ITK an der WAVE TROPHY 2016
Begleiten Sie uns auf facebook bei der größten E-Mobil-Rallye

[zum Anfang]